• Sanierung des Otto-Kohtz-Haus in Berlin

     

  • bauport-Partner luden zur Besichtigung unter der Überschrift „Die Laterne aus Weißensee für das Schloss an der Spree“ ein

    Datum: 18.02.2019 - Kategorie: Allgemeine Themen

    Gleich zum Anfang des neuen Jahres empfingen die 13. Handwerksunternehmen der Berliner bauport-Gruppe interessierte Gäste zum einzigartigen Event. Diesmal hatten die über 20 geladenen Teilnehmerinnen und Teilnehmer die Möglichkeit, die Entstehung der Kuppellaterne des Berliner Schlosses zu besichtigen, ein absolut einmaliges Erlebnis. 

    Wie es dazu kam
    Bereits Mitte 2018 erhielt der bauport-Partner stefan fittkau metallbau + kunstschmiede gmbh den Auftrag, die Kuppellaterne mit Kuppelkreuz am Berliner Schloss, das derzeit mit originalgetreuen Fassaden und einem modernen Innenleben entsteht und im Sommer 2019 eröffnet werden soll, zu fertigen. Diese Kuppellaterne wird im Mai 2019 montiert. Die Besichtigung dieser einzigartigen Schmiedearbeit wollte Geschäftsführer Stefan Fittkau allen bauport-Kunden ermöglichen. Gesagt, getan. Kurzerhand lud er im Namen der bauport-Gruppe in die Kunstgießerei Flierl (einem der Projektpartner) nach Berlin Weißensee ein und präsentierte den aktuellen Stand der Fertigung – laut Fittkau, „eine absolut einzigartige Möglichkeit, da die Besichtigung der Laterne nur möglich ist, solange sie noch nicht auf dem Stadtschloss montiert wurde.“

    Gäste bestaunten einzigartige Schmiede-/Handwerkskunst
    So besonders das Projekt, so überwältigend war auch die Resonanz der Gäste. Motiviert durch ebenjene Resonanz organisierte die Gruppe um Stefan Fittkau sogleich eine Folgeveranstaltung im Sommer. Interessierte bauport-Kunden sind herzlich eingeladen. Kontaktieren Sie bitte Stefan Fittkau für weitere Informationen.

    Sie möchten mehr zum Projekt erfahren? Hier können Sie sich über die Arbeiten am Berliner Schloss informieren.

  • Ja bitte?! – Türkommunikation

    Datum: 15.02.2019 - Kategorie: Freilicht! GmbH & Co. KG

    Sie sind Hausbesitzer und Ihre Klingelanlage ist in die Jahre gekommen?

    Unser bauport-Partner, die Freilicht! GmbH & Co. KG, ist der Partner für moderne Türkommunikationssysteme. Die Installation moderner Anlagen in Ein oder Mehrfamilienhäuser kann ohne eine neue Verkabelung erfolgen. Auf Wunsch ergänzen die Sicherheitsprofis Video-Funktionalität in Ihr Türkommunikations-System bei Objekten mit bis zu 28 Wohneinheiten.

    Weitere Infos finden Sie auch auf der Website der Freilicht! GmbH & Co. KG auf www.freilicht.com

  • DEINE ZUKUNFT? DEINE BAUSTELLE!

    Datum: 07.02.2019 - Kategorie: K. Rogge Spezialbau GmbH

    Unter der Überschrift "Wir machen Spezialisten" startete unser bauport-Partner, die K. Rogge Spezialbau GmbH, vor Kurzem eine aufmerksamkeitsstarke Kampagne zur Gewinnung von Nachwuchs für das eigene Unternehmen.

    Sympathisch und ansprechend kommt die neue Webpräsenz, die das Unternehmen eigens für die Fachkräfte von morgen realisiert hat, daher. Unter www.k-rogge.de/spezialisten/ können sich Interessiete nicht nur über die Ausbildung informieren, sondern erhalten gleichzeitig auch Infos zum Studium, Praktikum und aktuellen Stellenangeboten.

  • Berlin wird zur Solarcity

    Datum: 01.02.2019 - Kategorie: Allgemeine Themen

    Die Senatsverwaltung für Wirtschaft, Energie und Bertriebe hat gemeinsam mit Berliner Akteuren die Entwicklung des Masterplan "Solarcity" auf den Weg gebracht. 

    Ziel ist es, bis zum Sommer 2019 einen beschlussfähigen Masterplan zu entwickelt, der die kurz-, mittel- und langfristigen Ziele zum Ausbau der solaren Energieversorgung in Berlin konkretisiert und die Umsetzung geeigneter Maßnahmen plant.

    Weitere Informationen finden Sie hier auf www.berlin.de


    Motiv: pixabay 

  • Safety first: Alarmanlagen auf höchstem Niveau

    Datum: 27.01.2019 - Kategorie: Freilicht! GmbH & Co. KG

    Nicht nur im Straßenverkehr heißt es: Safety first!

    Auch die eigenen vier Wände möchten Hauseigentümer ausreichend abgesichert wissen. Unser bauport-Partner, die Freilicht! GmbH & Co. KG, plant, installiert und programmiert für Sie komplette Alarmanlagen inklusive Bewegungsmeldern, der Sensorik für Türen, Rolläden und Fenstern, Rauch- und Feuermeldern, zeitgesteuerter Beleuchtungssteuerung, einem automatischen Notruf, Innen- und Außenkameras und Panikschalter – und das ganz individuell und somit genau nach Ihrem Bedarf.

    Sprechen Sie die Sicherheitsspezialisten aus Berlin an. Hier gelangen Sie zur Website der Freilicht! GmbH & Co KG: www.freilicht.com

  • Neu im Netz: www.hauk.de

    Datum: 15.01.2019 - Kategorie: F.R. Hauk Stahl- und Leichtmetallbau GmbH

    Unser bauport-Partner, die F.R. Hauk Stahl- und Leichtmetallbau GmbH, geht ab sofort mit neuem Design ins Netz.

    Die benutzerfreundliche neue Website des Unternehmens gibt aufschlussreiche Einblicke in das Unternehmen, einen guten Überblick über die Leistungen und einen tollen Ausblick auf Projekte und Ergebnisse.

    Neugierig? Hier geht es zur neuen Präsenz: www.hauk.de 

  • Engagement für LöwenHerzGala - Charity Veranstaltung des LC Berlin

    Datum: 10.01.2019 - Kategorie: Mercedöl Feuerungsbau GmbH

    Chapeau! - Unser bauport-Partner, die Mercedöl Feuerungsbau GmbH - ist Sponsor der LöwenHerzGala, einer Charity Veranstaltung des LC Berlin, die am 29. Januar 2019 stattfindet.

    Prominente Gäste wie Nino de Angelo, Ben, Christoph Harting, Reiner Schöne, Ruda Puda, Micaela Schäfer, Julian F. M. Stoeckel und viele, viele mehr werden dem Event einen attraktiven Rahmen geben. Hans-Peter Wodarz und Kolja Kleeberg sind natürlich auch vor Ort. Die Erlöse des Abends kommen der Aktion Laughing Hearts e.V. zugute.

  • Oberflächenschmelztechnik: Alte Techniken neu belebt

    Datum: 05.01.2019 - Kategorie: stefan fittkau gmbh

    Echte Handwerkskunst zaubern die versierten Hände der Mitarbeiter unseres bauport-Partners, stefan fittkau
    metallbau + kunstschmiede gmbh! 
    Die Oberflächenschmelztechnik, ein Verfahren das bereits in den 60er und 70er Jahren viel in der Architektur eingesetzt wurde, wird zur Freude unseres Spezialisten für Metallbau und Kunstschmiede bei einigen Bauvorhaben und künstlerischen Gestaltungen wieder eingesetzt. So wurde erst kürzlich eine Eingangstür einer Kirche in Essen mit Schmelzblechen aus unserem Hause verkleidet (siehe Motiv).

    Bei der Schmelztechnik handelt es sich um eine Technik bei der Stahlbleche mit einer teilweise sehr bewegten Oberfläche, mit einem Messingüberzug versehen werden. Die Oberfläche kann nach dem Schmelzvorgang weiter bearbeitet werden, z. B. durch Schleifen oder auch Bürsten. Mit dieser Technik entstehen interessant gestaltete Oberflächen, deren optische Wirkung aus verschiedenen Blickwinkeln verschieden ist.

    Sie möchten mehr über Metallbau und Kunstschmiedearbeiten erfahren? Dann klicken Sie sich auf die Website der stefan fittkau metallbau + kunstschmiede gmbh: www.fittkau-metallbau.de

  • Kaminski + Brendel Malereibetrieb GmbH unterzeichnet Charta „Gleichstellung gewinnt - für eine neue Unternehmenskultur in Berlin

    Datum: 20.12.2018 - Kategorie: Kaminski und Brendel Malereibetrieb GmbH

    „Als Arbeitgeber ist es unser Ziel, Rahmenbedingungen zu schaffen, die es allen Beschäftigten ermöglichen, Beruf und Privatleben gut zu vereinbaren.“, so formulierte Geschäftsführer Michael Brendel Ende 2018 den Anspruch, den der Unternehmer an sich selber stellt. Aus diesem Grunde unterzeichnete Mitarbeiterin Petra Winkler kürzlich die Charta „Gleichstellung gewinnt - für eine neue Unternehmenskultur in Berlin".

    Die Zielsetzungen der Charta lassen sich in Auszügen, wie folgt zusammenfassen „Die Unterzeichnerinnen und Unterzeichner dieser Charta sind sich einig, dass die Gleichstellung der Geschlechter nicht nur ein gesellschaftspolitisches Ziel, sondern auch eine wesentliche Grundlage für wirtschaftlichen Erfolg ist. Eine offene Unternehmenskultur und eine Arbeitswelt, die geprägt Ist von gegenseitigem Respekt, Wertschätzung und Anerkennung, sind für unsere moderne Wirtschaft von fundamentaler Bedeutung. Sie verbessert die Work-Life­Balance, macht die Arbeit produktiver und Unternehmen nachweislich erfolgreicher.“

  • Fensterbankfertigung in großer Serie? Kein Problem für beoba aluminium

    Datum: 10.12.2018 - Kategorie: boeba Montagen- und Aluminium-Bau GmbH

    Für unseren bauport-Partner, die boeba Montagen- und Aluminium-Bau GmbH, ist es kein Problem, Fensterbänke und Jalousieblenden aus Aluminium in großen Serien herzustellen.

    Die Vorgaben der zufriedenen Kunden setzen die Profis fachgerecht um – egal ob stranggepresste oder gekantete Profile zum Einsatz kommen. Jederzeit stehen die Spezialisten aus Berlin gerne beratend zur Seite, um für die spezifische Situation, eine optimale Anpassung an die Fassadensituation (z. B. Vollwärmeschutz) zu erreichen.

    Für die komplette Produktrealisierung, vom Entwurf über die Montage bis zur Nachbetreuung, haben Sie mit der boeba Montagen- und Aluminium-Bau GmbH einen verlässlichen Partner.

    Besonders bei Komplettsanierungen in Großsiedlungen (z. B. Märkisches Viertel, Marzahn und Hellersdorf) ist das Know-how der boeba Montagen- und Aluminium-Bau GmbH immer wieder gefragt. 

    Weitere Infos finden Sie auf www.boeba.de 

    Bild: Fensterbänke Feuchtwanger Weg Berlin-Rudow