Projektmanagement für Projekte im Baugewerbe – Modul A – Projekte planen und realisieren – F 30/A

Trainingsinhalt

Der Nutzen für Sie und das Unternehmen:

• Die Methoden und Werkzeuge des Projektmanagements differenziert einzusetzen führt zu einer Kostenersparnis von bis zu 20%. 
• Sie treffen Entscheidungen bewusst; das fördert die Klarheit im Projekt.

Das Besondere dieses Trainings:

Sie lernen das klassische Projektmanagement sicher für das Umfeld von Bauprojekten mit den dortigen Besonderheiten.

Es geht um:

• Können, nicht nur Wissen, um Projekte zu planen, durchzuführen und
zu kontrollieren
• Passende Werkzeuge für mittlere Projekte im Bausektor
• Erfahren der Wirksamkeit von Methoden

Das bewirkt die Trainerin durch einen hohen Übungsanteil zur Verankerung des Gelernten, das Eingehen auf die individuellen Probleme der Teilnehmerin. Sie beleuchten, planen und analysieren konkrete Projekte aus dem Umfeld Ihres Unternehmens. 
Die Trainerin ist hochqualifiziert, kommt aus der Praxis und berät seit vielen Jahren Unternehmen bei der Einführung und Umsetzung von Projektmanagement. 

Wie werden Sie arbeiten? 

• Lehrgespräch 
• Kurzreferat 
• Moderation 
• Gruppenarbeit und Präsentationen 
• Diskussion 
• Fallbeispiel 

Die Inhalte des Kurses Projektmanagement:

Um den Transfer in die Praxis zu unterstützen, werden zwei Module vorgesehen:

• Modul A: Projekte planen und realisieren (3 Tage)
• Modul B: Praxis-Transfer-Workshop (1 Tag)

Beschreibung des Moduls:

Modul A: Projekte planen und realisieren (23. – 25. März 2020; 3 Tage)

Grundlagen: Projekte und Projektmanagement – Definition und Begriffe
– Nutzen von PM

Die Ziele des Projekts richtig wählen 

Planung: Inhalt, Kosten, Termine und Ressourcen planen 
- Projektstrukturplan 
- Die richtigen Arbeitspakete 
- Projektablaufplan und Meilensteine 
- Aufwand ermitteln 
- Termine in den Griff bekommen 
- Frühzeitig Ressourcen-Engpässe erkennen 

Das Projekt richtig starten 

Das Projekt effektiv organisieren 
- Die Organisationsformen klassisch
- Rollenverständnis zwischen Auftraggeber und Projektleiter 
- Das Projekt und Konflikte mit den aktuellen Strukturen 

Steuerung: Das Projekt Schritt für Schritt zum Erfolg führen 
- Die effektivsten Instrumente, klassisch und agil

Projektabschluss 
- Übergabe der Ergebnisse an den Auftraggeber 
- Wissen weitergeben – aus Erfahrung lernen 

  • 00

    Tage

  • 00

    Stunden

  • 00

    Minuten

  • 00

    Sekunden

Datum

28 04 2020 - 30 04 2020

Ort

Langenbeck-Virchow-Haus
Luisenstr. 58/59, 10117 Berlin
Kategorie

Trainer

  • Dr. Katrin Schickhoff
    Dr. Katrin Schickhoff
    Trainerin für Projektmanagement

    Qualifikationen
    • Cert. Senior project manager IAPM
    • Trainerqualifikation zert. durch den Bundesverband deutscher Verkaufsförderer + Trainer BDVT e.V.
    • Projektmanagement- Fachfrau
    • Dr. -Ing. für biomedizinische Kybernetik
    • Elektromechanikerin